Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

PeterB

Vereins-Vorstand

mein Bundesland / Land: Schleswig-Holstein

Beruf: Dipl. Verwaltungswirt

Hobbys: RC-Modellbau, was sonst?!

  • Nachricht senden

Krebs

1

Montag, 20. Oktober 2008, 18:11

Reso für Savage

Hallo Leute!

Mein Savage hat ein neues Reso bekommen.
Das alte von LRP (silence) ist nicht schlecht, hat aber einen seitlichen Ausgang und saut so immer die Karo und die Hinterachse ein.
Meine Wahl fiel auf das Reso von RD Logics Twinpipe. Preis zur Zeit in der Bucht bei ca. 70,-Euronen.
Ich habe es jedoch günstiger geschossen.

Gut.

Der Einbau war easy und die Optik ist super. Wie ich es mir vorgestellt habe.

So. Die erste Fahrt!
Der Motor sprang mit gleicher Einstellung sofort an.
Aber der Sound!?!
Hammer! Meine Mitstreiter sind fast aus den Latschen gekippt. Eine Unterhaltung war nicht mehr möglich. Unser Fahrerlager hallt zu dem noch etwas, sodass es schon hart an der Schmerzgrenze war.

Bei der Fahrt dann musste ich das Gemisch etwas fetter stellen und dann lief er rund.

Nach mehreren Fahrten habe ich mich nun entschlossen das Teil wieder ab zu bauen und den LRP wieder einzusetzen.

Dies ist nur ein kurzer subjektiver Erfahrungsbericht zum Reso von RD Logics und nicht allgemein gültig.
Bis dann!
Peter B.


Unsere Sponsoren